Kräuterwerkstatt Lavendula

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich Willkommen
Mein Name ist Johanna Dreher, Jahrgang 1980. Ich bin diplomierte Sozial- und Religionspädagogin, praktizierende Christin, hochsensibel, positiv denkend, verheiratet und Mutter einer 2012 geborenen Tochter. Zu dritt leben wir im wunderschönen Rheingau in Eltville.

Das Alte Wissen rund um Heilkräuter hat mich schon immer fasziniert. Es ist so wertvoll, denn Gott hat uns mit seiner Schöpfung, in der Natur alles gegeben. Jedes Jahr lässt er so Heilkräuter sprießen die uns helfen können.

Früher war es normal, dass die Großmütter Kräuter und Gewürze selbst anbauten, sammelten und schließlich ernteten. Sie stellten Tee’s,  Tinkturen, Öle, Wickel und Salben her, um Krankheiten zu kurieren. Doch mit dem Einzug der Moderne und der riesigen Auswahl der leicht einzunehmenden Medikamente ist das Wissen um die Heilkraft der Kräuter großteils verloren gegangen.Dieses Wissen möchte ich in meinem Workshop neu beleben.


Eine Mückenplage in Eltville war die Geburtsstunde der Kräuterwerkstatt Lavendula. Ich wollte nicht auf chemische Mittel zurückgreifen und kreierte, sozusagen über Nacht, ein Antimückenspray sowie einen Mückenstichbalsam auf der Grundlage von Spitzwegerich und Lavendel. Die erstaunliche Wirkung begeisterte nicht nur mich, sondern auch Freunde und Bekannte. Daraufhin besuchte ich einen Workshop zum Thema Heilkräuter. Faziniert von den Möglichkeiten, mit Heilkräutern eine eigene Hausapotheke herzustellen, entwickelte sich mein Wunsch, eigene Workshops durchzuführen. Ich absolvierte eine Ausbildung zur Kräuterpädagogin bei Hildegard Kita im schönen Vogelsberg und bilde mich stetig weiter.

Ein großer Traum geht für mich in Erfüllung, denn ich habe meine Garage ausgebaut und kann nun vor Ort in eigener Kräuterwerkstatt verschiedene Workshops in kleinen Gruppen bis zu 5 Personen, aber auch individuelle Einzeltermine, anbieten. Mein Garten lädt zum gemütlichen Zusammensein ein und verschiedene Heilpflanzen haben nun auch bei mir ihr neues Zuhause gefunden, die ich gerne vorstelle. Aus diesen Schätzen stelle ich in meiner Freizeit leidenschaftlich gerne für mich Heilsalben, Tinkturen, Öle  und Naturkosmetik aber auch allerlei Kräuterköstlichkeiten wie z.B. Beinwell Rouladen, Löwenzahnhonig, Veilchenzucker oder Fichtenzipferl Sirup her. Diese verkaufe und vermarkte ich aber nicht!

Nimm dir eine Auszeit vom Alltag und komm zum Ausruhen, entdecken und ausprobieren.  Taste, Rieche, Schmecke und Erlebe Neues- stelle Deine individuelle Hausapotheke oder Kräuterkosmetik unter meiner Anleitung her.

Auch über Fragen oder Anregungen freue ich mich, nimm gerne Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich auf unsere Begegnung,
Gott segne dich,
deine Johanna Dreher.
Workshops

Alte Hausmittel neu entdeckt 28.10.2017, 10-13 Uhr, Müze Eltville
Verschiedene Heilkräuter und Hausmittel, die unsere Großmütter bereits kannten, können in der Erkältungszeit helfen und das Immunsystem auf natürliche Weise stärken. In diesem Workshop möchte ich dieses wertvolle alte Wissen wieder neu mit Leben füllen: Sie lernen verschiedene Heilkräuter und Rezepte kennen, wie Sie Tinkturen, Öle und Sirups selber machen können und wir stellen  gemeinsam Ihren eigenen Erkältungsbalsam mit Thymian, Spitzwegerich und Lavendel her, den sie mit nach Hause nehmen dürfen.

Alle Teilnehmer erhalten ein ausführliches Skript mit den wichtigsten Infos sowie Rezepten zur Verarbeitung der Kräuter.

Dauer: 3 Stunden, Teilnehemergebühr:  € 30,-, Anmeldung.
Feedback & Pressestimmen

Mai 2017, dreimalige Workshop Teilnehmerin
Johanna Drehers Workshops in ihrer Kräuterwerkstatt `Lavendula`` sind liebevoll und individuell vorbereitet und mit viel Sachverstand und Kompetenz durchgeführt.
Sie vermittelt die Faszination für die Wirkkraft heimischer Kräuter und Heilstoffe, die alltagstauglich sind. Das in einem der Workshop erlernte Rezept für das Mückenspray habe ich schon ein paar mal wieder hergestellt, weil ich es so oft nutze.
Johanna achtet besonders auf die Verträglichkeit ihrer Rezepte für Babies und Kinder, probiert diese auch immer erst selbst für sich aus und tüftelt solange, bis es wirklich gut ist. Hier kommt der Kräuterpädagogin ihr eigener Hintergrund als Sozialpädagogin und Mama natürlich zu Gute.
Johanna hat immer den ganzheitlichen Menschen im Blick, ihre Workshops sind „Aufatem-Oasen“, in denen man lernt mehr Zugang zur Kraft der Natur zu haben und  achtsamer zu werden, wieder mehr auf sich selbst und seine eigenen Ressourcen und Quellen zu schauen.
Als dreimalige Workshopteilnehmerin weiß ich, dass das ich mich jetzt schon auf den nächsten Workshop mit ihr freue.
Klasse finde ich auch, dass ich mit und durch Johanna immer wieder neue Gleichgesinnte Natur- und Kräuterfreunde kennenlernen und meinen Horizont erweitere.
Angela W., Eltville, Sozialarbeiterin

April 2017, Gänseblümchen Workshop in der Betreuten Grundschule Kiedrich
Liebe Johanna, dein Besuch in der Ferienbetreuung war für uns Betreuer und die Kinder eine schöne Sache! Das Anrühren von warmen Öl und auch das Sammeln der Gänseblümchen hat grossen Spass gemacht und brachte etwas Entspannendes und sogar Meditatives in den Vormittag!
Ganz toll fanden die Kinder dass sie ihren eigenes Lippenbalsam für den täglichen Eigenbedarf, aus Sheabutter und Bienenwachs herstellen konnten! Wir würden uns freuen ,wenn du in den kommenden Ferien wieder vorbeischaust! Deine Ilona

Februar 2017, Radiobeitrag HR4

Februar 2017, Wiesbadener Tagblatt,"Immer das richtige Kraut parat"

November 2016, Dany
Der Erkältungs-Workshop am 5.11.16 bei Johanna zu Hause war super schön. Wir wurden herzlich empfangen und saßen zunächst in gemütlicher Runde, wo Johanna den theoretischen Teil des Workshops durchführte. Versorgt wurden wir mit leckerem Tee, den ich bis dahin nicht kannte. Johanna hat sehr viel interessantes Fachwissen, wie man Gemüse und Kräuter, die man oft zu Hause hat, nutzen kann, um Erkältungen vorzubeugen oder im akuten Fall zu lindern. Durch ihre lebendige Art und ihre fundierten Kenntnisse, die sie in anschaulicher Weise weitergab, hat sie uns alle begeistert. Ein Highlight in diesem Teil des Workshops waren die selbsthergestellten Kräuter-Pralinen. Sehr lecker! Im zweiten Teil des Workshops sind wir dann in die Küche gewechselt, wo es an das praktische Hantieren ging und jede Teilnehmerin zwei Schraubgläser mit Erkältungsbalsam herstellen konnte. Gemeinsam wurden die Kräuter gezupft, die Gläser vorbereitet, abgemessen, gerührt und gekocht. Am Ende hatten wir unsere Gläser und ein informatives Skript, mit dem wir das Gelernte jederzeit zu Hause weiterführen können. Vielen Dank liebe Johanna, das war für mich eine schöne Auszeit aus dem hektischen Alltag.

November 2016, Lea
Der Workshop bei Johanna hat mir unglaublich gut gefallen. Mit ihrer lieben und einfühlsamen Art hat sie uns viele Tipps und Hausmittel mit auf den Weg gegeben. Kräuter, Tees, Gemüsesorten - vorbeugend und auch in akuten krankheitssituationen. Ein Geschenk mit 3 Kindern kleine Wundermittel parat zu haben, die direkt helfen. Darüber hinaus haben wir sogar noch einen erkältungsbalsam mit viel liebe und Achtsamkeit selbst hergestellt - es ist ein Genuss, sich diesen Balsam auf die Brust zu reiben, wenn der Hals kratzt. Viele Hausmittel und Tipps habe ich direkt anwenden können, da mein Mann zu Hause krank im Bett lag. Danke liebe Johanna für diese lehrreiche Zeit, deine Kostproben vor Ort - ich träume noch immer von der Schokolade ☺ - dein tolles Skript und dass du so bist, wie du bist! Deine Lea

August 2016, FFH

Juli 2016, Heike
Mit viel Liebe vorbereiteter Workshop von dem ich einiges neues mit nach Hause genommen habe. Neben dem Anti-Mückenspray und dem Balsam für "danach".

Juli 2016, Tina
Hallo liebe Johanna, vielen Dank für den schönen Abend und den ersten Workshop der etwas anderen Art. Es hat meiner Tochter und mir sehr viel Freude gemacht, einiges über Heilkräuter zu erfahren, die sogar direkt im eigenen Garten wachsen. Der Mückenbalsam und das Mückenschutzspray haben mich in erster Linie überzeugt, da keinerlei Chemikalien enthalten sind und ich diese daher auch gut und ohne schlechtes Gewissen bei meinen Kindern auftragen kann. Ein schöner Nebeneffekt ist der wunderbar angenehme Geruch, der aber je nach persönlichem Geschmack noch ein wenig variable ist. Nach dem Abend und der genauen Anleitung sowie die ausführlichen Erklärungen zum Herstellungsprozess ist es sogar möglich, Balsam und Spray daheim selbst herzustellen. Für mich ein sehr gelungener Abend und ich freue mich auf die nächsten Workshops mit weiteren tollen Themen und Anleitungen.
                   
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü